Grüne Verantwortung

Unsere Erde ist einmalig. Daher versuchen wir bei Kurrle Pflanzen im Einklang mit der Natur zu arbeiten. Dies zeigt sich in vielen kleinen wie auch großen Bereichen, die unsere Arbeit ausmachen.

So nutzen wir beispielsweise regelmäßig anfallendes Schnittgut, um im Winter mithilfe einer modernen Holzbrennanlage mit Wärmespeicher unsere Glasgewächshäuser, Lager und Mitarbeiterräume zu beheizen. Wir setzen bei der Wärmegewinnung somit ausschließlich auf nachwachsende, selbst beschaffte Energie.

Auch Bienen sind in unserer Parkanlage zuhause

 

Wir verwenden nahezu keine Spritzmittel für unsere Verkaufspflanzen. Aus ökologischer Verantwortung bevorzugen wir Pflanzen aus Deutschland, die unser Klima gewohnt sind. Dadurch bleiben die Pflanzen gesund und wachsen bei unseren Kunden deutlich besser an als Importware. Dies senkt den Behandlungsbedarf mit Spritzmitteln erheblich und reduziert dadurch die Folgen übermäßiger Pflanzenschutzmittelanwendung wie z.B. das Bienensterben.

 

Als regionaler Einzelhändler beziehen wir auch aus diesem Grund unser großes Staudensortiment von Produktionen auf der schwäbischen Alb. Unsere Pflanzen sind nicht vorgezogen und daher der aktuellen Jahreszeit und Witterung entsprechend in bester Qualität verfügbar.

Auch bei der Bearbeitung von Kundenaufträgen außerhalb unserer Baumschule achten wir auf den Umweltschutz. So nutzen wir z.B. für unsere Kettensägen ausschließlich biologisch abbaubare Haftöle und setzen auf die Verarbeitung loser Hilfsstoffe um Verpackungsmüll zu vermeiden.

Dies ist ein kleiner Beitrag für eine grüne Zukunft.

Kommentare sind geschlossen.